Gerd Kempe

Gerd Kempe, Jahrgang 1959, wurde an der Schauspielschule Berlin ausgebildet und war Eleve an den Theatern Halle und Wittenberg. Die Fäden seines Könnens ziehen sich mit Gastspielen und Tourneen quer durch nationale und internationale Festivals in Deutschland, Österreich, Belgien, Japan, Russland, Schweiz, Polen und Tschechien. Puppen, Bühnenbilder und komplette Ausstattungen werden in seiner Werkstatt für eigene Stücke oder Produktionen anderer Theater gefertigt - beispielsweise erstellte Gerd Kempe die Kostüme und Bühnenbilder für das Rockmusical „Stars“ an der „Alten Oper“ in Erfurt.

Die etwas andere Sichtweise des Künstlers überträgt er in sehr unterhaltsamer Weise auf sein Publikum... nach vertagtem Weltuntergang nun bereits zum zweiten Mal in der alten Krönungshalle der Turiseder!

 

Marlene Kiepke

Berührung mit der Luftakrobatik hatte Marlene erstmals 2003 im Circus Tabasco. Neben landesweiten Engagements gibt sie seit 2005 zahlreiche Workshops und arbeitet als Lehrerin in mehreren Zirkussen.

Luftakrobatik versteht sie als Kunstform, als eine Art lyrische Ausdrucksform in der jede Aufführung ihre spezielle Musik, Kostüm und Performance hat.

An verschiedenen Orten präsentiert Marlene Kiepke Ihre einzigartige Luftakrobatik am Luftring, Ketten und Co.

Milko Bräuer

Sein magisches Herz wurde mit 7 Jahren geweckt. Als Mitglied im "Magischen Zirkel Deutschland" lernte er andere Künstler kennen, studierte die Magie und legte Prüfungen ab. Es entstand der Wunsch, eine eigene Shows zu entwickeln.

Einen seiner ersten grösseren Auftritte hatte Milko Bräuer 1986. Sich Magier "Hellorder" nennend, reiste der Illusionist mit seinen eigenwilligen Ideen und Showeffekten durch die Lande. 1987 führte er seine verrückten und selbst entwickelten Illusionen auf den verschiedensten neuartigsten Events vor

Magier Hellorder besuchte die verschiedensten Seminare und Lehrgänge in aller Welt. Seither entwickelte er stets neue Ideen und nutzt seine beruflichen Erfahrungen des Handwerks zum entwickeln der Requisiten. Damit seine Illusionen lebendig werden nahm er Schauspiel-, Tanz- und Sprachunterricht und richtete ein Firmengebäude ein. Mit "Dream of Spiders" errang Milko Bräuer mit Magical-Moments.de 1996 den 1.Preis beim Vorausscheid Deutscher Meister. 1998 erhielt er den Fachmedienpreis "Magische Show des Jahres".

 

 

Dr. Stephan Reher - Regie

Kam nach Studium und Theaterarbeit in Köln als Regieassistent an das Dresdner Staatsschauspiel. Jetzt ist er im Hauptberuf Regisseur und Autor, im Nebenberuf Schauspieler, Rezitator, Erzähler, Kabarettist und Sänger.

Er inszenierte am Staatsschauspiel Dresden, Theater Vorpommern, Projekttheater Dresden, Hoftheater Dresden, Merlins Wunderland, Zauberschloss Schönfeld etc. Er ist Gründungsmitglieder der Erzähler der Yendize. Ein besonderer Schwerpunkt seiner Arbeit liegt im Dinner-Theater und in der engen Zusammenarbeit mit Zauberkünstlern von der Mitentwicklung bzw. Neufassung von einzelnden Nummern bis hin zur Inszenierung ganzer Zauber-Theaterstücke.








News