Schulabenteuer und Gruppenerlebnisse

Unterricht in der Natur - Lernabenteuer auf der Kulturinsel

Liebe Lehrende, liebe Lernende! Hallo Kinder, groß & klein!

 

Am östlichsten Punkt Deutschlands liegt ein ungewöhnlicher Ort, an dem Kunst, Kultur und Natur sich im spielerischen Tanz die Hände reichen. Eine grüngeringelte Abenteuerwildnis, in der Lernen zum Erlebnis wird, weil man Wissen lustvoll anfassen, spüren und mit allen Sinnen "begreifen" kann.

 

Unsere Lernabenteuer sind motivierend und handlungsorientiert, ganzheitlich, oftmals fächerübergreifend und natürlich kompetenzsteigernd in Bezug auf den Lehrplan.

 

Aber die Kulturinsel ist nicht nur der ideale Ort für spannenden Unterricht. Auch Schulfeste, Theateraufführungen auf unseren zahlreichen Bühnen, sportliche Wettbewerbe, Schulcamps oder Ferienlager werden hier zum unvergesslichen Erlebnis.

 

Bei Fragen oder Interesse könnt ihr euch gern an unsere Buchungstrolle unter 035891-49113 oder buchung(at)kulturinsel.de wenden.

 

 

Lernabenteuer

Hier seht ihr eine Übersicht all unserer Lernabenteuer:

Übersicht Lernabenteuer Unterricht Kulturinsel

(Haus)tiere aus aller Welt

Kamel beim Unterricht in der Natur
Lama beim Unterricht in der Natur
Pfau beim Unterricht in der Natur
Haustiere aus aller Welt - Ochse

Tier & Mensch                   früher & heute 

 

LERNZIEL:                

Die Kinder erfahren Spezifika verschiedener Tiere aus aller Welt im direkten Kontakt mit den Lebewesen und verknüpfen dies frei mit ihrem Vorwissen und eigenen Erfahrungen.

 

WAS PASSIERT:

Im Streichelgehege, an der Multikultikoppel und an anderen Orten der Kulturinsel begenen wir verschiedensten Tieren aus aller Welt.  Wir erfahren viel Wissenswertes aus dem Leben der Tiere und Pflanzen, auch über ihren Nutzen für den Menschen. Auf dem Rundgang erfahren die Lernenden zusätzlich Geheimnisse aus dem Leben der umstehenden Bäume im Kresilauf der Jahreszeiten.

 

PÄDAGOGISCHER GEHALT:

Entdeckendes Lernen steht bei diesem Rundgang durch die Tier- und Pflanzenwelt der Kulturinsel im Vordergrund. Wir begegnen einheimischen Bäumen und ausländischen Tieren von Auge zu Auge. Das vermittelte Wissen ist anfassbar und lebendig.

 

Alter:               Kindergarten bis 4. Klasse

Gruppengröße: mind. 10 Personen

Dauer:              ca. 90 min.

Preis:                5,00 EUR p.P. (inkl. 19% MwSt.)

didaktische Anbindung an Sachkunde

Modellbauaktion

Lernabenteuer Modellbau

Denk dir was aus...und bau's !

 

LERNZIEL:

Die Kinder erwerben beim eigentätigen Bau von Modellen Kenntnisse über Material und Bearbeitung.Bei der Entwicklung und Besprechung ihrer eigenen Entwürfe stärken sie ihre Kompetenz bei der Kommunikation von konkreten Vorstellungen und in Sachen Teamarbeit.

 

ABLAUF:

Zunächst besuchen wir die Firma Künstlerische Holzgestaltung Jürgen Bergmann, bestaunen den Modellbau, Materialien & Werkzeuge.Dann geht es selber ans Werk - wir entwickeln eigene Ideen, besprechen diese konstruktiv und bauen in Teamarbeit kreative Modelle im Maßstab 1:25.

 

PÄDAGOGISCHE EINBINDUNG:

Bei diesem Angebot stehen experimentelle, kreative und haptische Erfahrungen im Mittelpunkt.Die komplexe Wechselwirkung zwischen Idee, Modell und Realität wird im selbsttätigen Erfahrungsprozess nachvollziehbar - zentral ist hierbei das Kommunizieren, Aushandeln und Umsetzen eigener Vorstellungen.

 

 

Alter:               für alle Altersgruppen

Gruppengröße: mind. 10 Personen

Dauer:             ca. 90 min.

Preis:               7,50 EUR p.P. (inkl. 19% MwSt.)

didaktische Anbindung an Werken

 

 

Besuch der Holzwerkstätten der Kulturinsel

außerschulischer Unterricht Besuch Holzwerkstatt

*Holz, Hammer, Kettensäge: die abenteuerliche Holzgestaltung stellt sich vor

 

LERNZIEL:                

Kennenlernen der Einsatzbereiche von Holzwerkstoffen und anderen Naturstoffen, z. B. Stein und Eisen (Stahl); neue Denkansätze eines kreativen Umgangs mit Holz anregen

 

ABLAUF:

Im Mittelpunkt steht Holz als Werkstoff, seine Bedeutung und Verwendung.

Deutlich herausgestellt wird der Unterschied zwischen konventionellem, klassischem Umgang und unkonventionellem, kreativem Umgang mit Holz, wie er sich hier in den Kulturinselwerkstätten vollzieht. Außerdem wird auf die verschiedenen Ansätze Holz als Werkstoff zu nutzen eingegangen. Wissenswertes wird auch über die dabei eingesetzten Maschinen und Werkzeuge vermittelt.

 

PÄDAGOGISCHE EINBINDUNG:

Es werden technische Grundsachverhalte und -konstruktionen des Baustoffes Holz ausführlich erklärt. Wissen über den technischen Herstellungsprozess hölzerner Produkte wird vermittelt und anhand der individuellen Verarbeitungsweise auf der Kulturinsel veranschaulicht. 

 

Alter:               3. & 4. Klasse

Gruppengröße: mind. 10 Personen

Dauer:             ca. 90 min.

Preis:               5,00 EUR p.P. (inkl. 19% MwSt.)

didaktische Anbindung an Werken

 

 

Turmbau zu Turisede

außerschulischer Unterricht beim Turmbau

Hammer, Säge, Muskelkater: ein eigenes, künstlerisches Holzbauwerk entsteht.

 

LERNZIEL:

Die Spielenden setzen frisch erlangtes Theorie-Wissen über den Werkstoff Holz und materialspezifische Werkzeuge in praktischer Teamarbeit um und lassen so ein eigenes künstlerisches Bauwerk entstehen.

 

ABLAUF:

Ein lehrreicher Spaziergang durch die Holzwerkstätten der Kulturinsel stimt uns auf Bretter & Werkzeuge ein, dann werden wir selber tätig. Ein phantasievolles Grundgerüst regt unsere Phantasie an ; beim Hämmern, Sägen und Nageln auf dem Bauplatz sind dann der weiteren gestalterischen Freiheit in der praktischen Begegnung mit dem Werkstoff kaum Grenzen gesetzt.

 

NICHT VERGESSEN: feste Schuhe, alte Hemden und einen Ersatz-Daumen einpacken!

 

PÄDAGOGISCHE EINBINDUNG:

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es! Theorie zu Werkstoff- und Verarbeitungstechniken erwacht an diesem inspirierenden Ort zum Leben, wird mit allen Sinnen erfahren. Dabei ist sowohl die Arbeit im Team als auch die eigenständige Gestaltung des Prozesses zwischen Arbeitsplanung und Umsetzung höchst lehrreich und motivierend: Wie können sich meine Ideen entfalten? Wo stößt wilde Phantasie an praktische Grenzen?Wie wird aus Einzelvisionen ein Gemeinschaftsprojekt

 

Alter:                ab Klassenstufe 3

Gruppengröße:  mind. 10 Personen

Dauer:              ca. 120 min.

Preis:                15,00 EUR p.P.

didaktische Anbindung an Werken

 

 

Farben und Ornamentik

Logo Grünes Klassenzimmer
Farbenlehre in der kunterbunten Welt der Kulturinsel

Kunterbuntes Mitmischen in der farbenfrohen Welt der Kulturinsel

 

Das Grüne Klassenzimmer

 

Bei dieser Gruppenaktivität erhaltet ihr von unseren Inselgeistern einen großen Koffer, in dem ihr alle Lernutensilien und einen Ablaufplan findet. Die Lehrer betreuen diese Veranstaltung in Eigenregie.

 

 

LERNZIEL:                

Ausgehend von der bunten & einprägsamen Ornamentik der Kulturinsel gewinnen die Spielenden aktiv einen Einblick in Farbkreis und -mischung. Sie beschreiben die Struktur bestehender Inselornamente und entwickeln diese zu kreativen Eigenprodukten weiter.

 

WAS PASSIERT:

Die Licht-Elfe Fiona lädt uns ein zu einem Spaziergang durch die bunten Weiten der Kulturinsel. Die Lernenden besprechen inseleigene Ornamente im Hinblick auf Grundzüge der Farblehre: Warum werden helle, dunkle, warme, kalte, komplementäre Farben verwendet? Welche Kontraste und welche Harmonien ergeben sich mit welcher Wirkung? Und was ist überhaupt ein Ornament? Ausgehend von diesen ERkenntnissen entwickeln wir eigene Ornamente und ergründen dabei Farbmischungen und Kontraste handlungsorientiert. Ein gemeinsamer Galerierundgang mit eigenen Kunstwerken rundet die Veranstaltung ab.

Das grüne Klassenzimmer ist also ein wundervolles Örtchen an dem ihr selbstständig spielen und toben könnt. Wir stellen euch einen Koffer mit dem Spielmaterial und Anleitung zur Verfügung, wir zeigen euch wo das Ganze steigt und geben euch eine Bühne dafür. Den Rest müsst ihr eigenständig mit eurer Gruppe in Erfahrung bringen und herausfinden.

 

PÄDAGOGISCHER GEHALT:

Die Verbindung von analytischen Vorbetrachtungen (ggf. im Rückgriff auf das Vorwissen bezüglich des Farbkreises) und handlungsorientierter Eigenproduktion schafft in der ornamentisch geprägten Umgebung der Kulturinsel spannende Einblicke, nachhaltige Lernerlebnisse und hübsche neue Kunstwerke.

 

Alter:              1. bis 4. Klasse

Gruppengröße: mind. 10 Personen

Selbständige Betreuung durch den Klassenleiter

Dauer:              ca. 90 min.

Preis:               1,00 EUR p.P. (inkl. 19% MwSt.)

didaktische Anbindung an Kunst

 

Expedition in die außergewöhnliche Welt von Turi Sede

Deutschunterricht beim Lernabenteuer über die Kultur Turisedes

Eine verschollene Kultur erstrahlt in neuem Glanze! 

 

LERNZIEL:

Die Spielenden denken sich mit Phantasie und Begeisterung in eine fremde Kultur hinein und gestalten dabei den turisedischen Mythos auch durch eigene Gedanken und Theorien im Rückgriff auf ihre persönliche Lebenswelt weiter aus. Das freie mündliche Sprechen in  Hörverstehenssituationen wird geschult.

 

WAS PASSIERT:

Die Teilnehmenden tauchen ein in die geheimnisumwitterte Welt der Kulturinsel Einsiedel als größtes Freilichtmuseum der verschollenen turisedischen Hochkultur. Nach einem gemeinsamen Besuch im HISTORUM (inklusive dem wagemutigen Gang durch die geheime Truhe) beschäftigt sich eine erzählende Hörverstehensübung mit dem turisedischen Ritual der Kindwerdung. Die Lernenden korrigieren falsche Aussagen zum Text spielerisch in freier mündlicher Wiedergabe. Beim abschließenden Inselspaziergang werden weitere turisedische Kultbauten betrachtet.

 

PÄDAGOGISCHER GEHALT:

Im Wechselspiel aus Zuhören, Sprechen, Fragen, Bestätigen und Verbessern werden kommunikative Kompetenzen und Gesprächsregeln gefestigt. Die spielerische Auseinandersetzung mit der fremden Kultur ist anregend und erweitert phantasievoll den geistigen Horizont der Lernenden 

 

Alter:                 3. & 4. Klasse

Gruppengröße:  mind. 10 Personen

Dauer:              ca. 90 min.

Preis:                5,00 EUR p.P. (inkl. 19% MwSt.)

didaktische Anbindung an Deutsch

 

 

Zahlen-Zollstock-Zauberei

Logo Das Grüne Klassenzimmer
Schulabenteuer Mathematik Würfel
Schulabenteuer Mathematik Zollstock
 

Das Grüne Klassenzimmer

 

Bei dieser Gruppenaktivität erhaltet ihr von unseren Inselgeistern einen großen Koffer, in dem ihr alle Lernutensilien und einen Ablaufplan findet. Die Lehrer betreuen diese Veranstaltung in Eigenregie.

 

LERNZIEL:

 

Im handlungsorientierten Umfeld der Kulturinsel erfahren die Spielenden Mathematik und ihre Bedeutung in einem neuen Gewand und überdenken womöglich die ein oder andere festgefahrene Einstellung zu diesem faszinierenden Unterrichtsfach.

 

WAS PASSIERT:

In ein dynamisches "Chaosspiel" verpackt begegnen die Kinder in kleinen Gruppen verschiedenen Aufgabenformaten aus der Welt der Zahlen: Grundfertigkeiten wie Schätzen, Messen, Vergleichen, Rechnen und Raten verweben sich im Zusammenspiel mit dem abenteuerliche Gelände der Kulturinsel zu einem ganzheitlichen Lernerlebnis.

Lernt vergnügt, bewegt, begreifend und mit hängender Zunge durch unser „Chaosspiel Zahlen-Zollstock-Zauberei". Das Konzept des Spiels ist immer chaotisch und zudem ein Riesenspaß: würfeln – setzen – Buchstabe auf Spielbrett in entsprechende Alphabetspositionszahl umwandeln – im Gelände streunend das Schild mit jener Zahl finden – dort angegebene kleine Rechenaufgabe lösen – Spielleiter Zahl und Lösung mitteilen – Aufgabe aus dem jeweiligen Themenbereich erhalten – Aufgabe lösen – würfen...  --- Lachen & Lernen ganz im Sinne Bergamos! 

Das grüne Klassenzimmer ist also ein wundervolles Örtchen an dem ihr selbstständig spielen und toben könnt. Wir stellen euch einen Koffer mit dem Spielmaterial und Anleitung zur Verfügung, wir zeigen euch wo das Ganze steigt und geben euch eine Bühne dafür. Den Rest müsst ihr eigenständig mit eurer Gruppe in Erfahrung bringen und herausfinden. 

 

PÄDAGOGISCHER GEHALT:

 

Durch das spielerische Format wird nicht nur die Neugier für das Erleben und Entdecken mathematischer Zusammenhänge im Alltag (neu) geweckt - das Spielformat stärkt auch Gruppendynamik, Zusammenhalt und Interaktion der Lernenden untereinander.

 

 Alter:               3. bis 6. Klasse

Gruppengröße:  mind. 10 Personen

Selbständige Betreuung durch den Klassenleiter

Dauer:              ein bis zu 90 minütiges Abenteuer

Preis:               1,00 EUR p.P. (inkl. 19% MwSt.)

didaktische Anbindung an Mathe

 

 

Gruseln im Zauberschloss

Lernabenteuer Gruseln im Zauberschloss
Gruselige Gestalten auf der Kulturinsel

 LERNZIEL:                

Entwicklung von Teamgeist und Zusammenarbeit; Karten lesen; Überwindung  von Ängsten im Dunkeln; Orientierungssinn trainieren

 

ABLAUF:

Bei diesem Spiel geht’s auf Schatzsuche, um den von Ronkad verwunschenen Troll aus dem Zauberschlosskeller zu retten. Der Fluch Ronkads kann nur gebrochen werden, wenn’s jemand schafft, die Angst vor dem lieben aber hässlichen Troll zu überwinden, die Schatzkarte zu entschlüsseln, um dann mit ihrer Hilfe den Schatz zu bergen.

 

PÄDAGOGISCHE EINBINDUNG:

Die Schüler sollen unter ungewohnten Bedingungen Symbole und Karten nutzen lernen. Logische Bedeutungszuschreibungen der Symbole sowie die Übertragung einiger Wege auf der Insel in eine Karte, stehen hierbei im Mittelpunkt.

 

Alter:                2. bis 6. Klasse  

Gruppengröße: 10 bis 20 Pers.

Dauer:              ca. 90 min.

Preis:                5,00 EUR p.P. (inkl. 19% MwSt.)

 

 

Feenstaub und Trollengrollen

Lernabenteuer Feenstaub und Trollengrollen

*Rumt(r)ollen,

*Trollrätsel lösen und

*die Tröte der Inselgeister retten

           

LERNZIEL:                

Erfassen und Lösen von gestellten Aufgaben in Teamarbeit

Durchhaltevermögen bei der Bewältigung schwieriger Aufgaben stärken

sportliche Aktivität fördern

 

ABLAUF:

Der Inselgeist Modelpfutz hat seine Tröte verloren und bittet um Hilfe. Um sein Lieblingsspielzeug zu finden, müssen die Kinder drei der von Fiona gestellten Mutproben bestehen. Mit den geheimnisvollen Erinnerungsfeenstaub können die Teilnehmer Modelpfutzens Tröte retten!

 

PÄDAGOGISCHE EINBINDUNG:

Die kniffeligen Aufgaben erfordern lösungsorientiertes Denken und Handeln. Das gemeinsame Durchschauen der Rätsel zur Hilfe Modelpfutzens fördert dabei die Entfaltung sozialer Kompetenzen. Auch Bewegung und Geschicklichkeit werden ins Spiel eingebunden.

 

Alter:                Kindergarten bis 3. Klasse

Gruppengröße: mind. 10 Personen

Dauer:               ca. 90 min.

Preis:                 5,00 EUR p.P. (inkl. 19% MwSt.)

 

 

Sixatlum - die offizielle Kulturinselolympiade

(auch Verflixatlum genannt)

Beim Schulabenteuer Verflixatlum übt man sich beim Gruppen-Skifahren

*Sechs Sportspaßdisziplinen!

*Zwei Gruppen!

*Ein Ziel!

 

LERNZIEL:                

Entwicklung von Teamgeist und Zusammenarbeit; Arbeitsteilung; sportliche Betätigung; Körpergleichgewicht und Köperkoordination beherrschen

 

ABLAUF:

Unsere offizielle Inselolympiade mit  sechs außergewöhnlichen Disziplinen:

Sechssackhüpfen, Riesenskispurt, Holzklotzpolonaise, Kies angeln, Thronrollern und Löffelschnurfädeln

 

In witziger Kostümierung treten zwei Mannschaften mit jeweils 6 Personen gegeneinander an, um mit Teamgeist, Ausdauer und Zusammenarbeit zu gekrönten Siegern zu werden. Inseljuwelen winken als Preise.

 

PÄDAGOGISCHE EINBINDUNG:

Spielerischer Wettstreit spornt bekannt-lich die Leistungs- und Lernbereitschaft an. Daher eignet sich die Inselolympiade besonders zum Trainieren koordinativer Bewegungsfähigkeiten und teamorientierter Arbeit.

 

Alter:                für die ganz Kleinen und die ganz Großen

Gruppengröße: ab 12 Personen

Dauer:              ca. 60 min (für etwa 20 Spielende)

Preis:                5,00 EUR p.P. (inkl. 19% MwSt.)

didaktische Anbindung an Sport

 

 

Legendenabenteuer

Die Bewohner von TURISEDE haben ein ernsthaftes Problem (wie das Problem aussieht und wie es dazu gekommen ist, findet Ihr im Turi-Sede-Comic, Teil 1). Und IHR könnt ihnen helfen indem ihr geheimnisvolle Trollbuchstaben entziffert. Dies kann nur mit der Hilfe der folgenden 5 Legenden-Abenteuer geschehen:

 

 

Schulunterricht Legendenabenteuer auf der Kulturinsel

„Der Fluch von Turi Sede“


„Die Suche nach den Gesetzen des Turius“


„Das verwunschene Trollrezept“


„Die Schatten der Inselgeister“


„Das Geheimnis der afrikanischen Maske“


Habt ihr euch für eine Legende entschieden, kann es gleich mit Hilfe der Schatzkarte und Spielanleitung auf die Jagd nach Hinweisen gehen, bis ihr an das Ziel mit des Rätsels Lösung gelangt.

 

 

LERNZIEL:                

Teamgeist entwickeln; konzentriert an einem gemeinsamen Ziel arbeiten

 

ABLAUF:

Kreuz und quer geht’s über die Abenteuerwildnis der Kulturinsel. Dabei gibt es kniffelige Aufgaben und Rätsel in verschiedenen Schwierigkeitsstufen zu lösen.

 

PÄDAGOGISCHE EINBINDUNG

Beim Rätselraten und erfolgreich Lösen können lösungsorientiertes Denken und Handeln spielerisch erprobt werden. Die gemeinschaftliche Arbeit am Rätsel schult soziale Kompetenzen und soziale Interaktion. 

 

Alter:                für die ganz Kleinen und die ganz Großen

Gruppengröße: 1 bis 4 Personen

Dauer:              ca. 2 Std.

Preis:                pro Legendenabenteuer 2,60 EUR p.P. 

                         ab 10 Spielen 2,00 EUR p.P.

(alle Preise inkl. 19% MwSt.)

 

Das letzte Bad im Kannibalenkessel

Badekessel über heißem Holzfeuer

Nicht nur Gruppen, die sich eine Abenteuernacht bei dem Turi Seder Volk gönnen, sollten unter dem Sternenhimmel das letzte Bad im Kannibalenkessel erleben.

 

Zu erst wird das Feuer ordentlich geschürt! Und wenn’s dann richtig dampft und brodelt - hinein mit Euch. Die Badewanne der Inselgeister fasst halbe Fußballmannschaften. Aber keine Angst - das Wasser wird täglich gewechselt.



Alter:   für die Kleinen und die ganz Großen
Dauer: bis Ihr schrumpelig seid 

Preis:  45,00€ (inkl. 19% MwSt.)

 

 

Rahmenbedingungen und Sonderangebote

- In der Sommersainson ist der Freizeitpark täglich geöffnet. Zum FOLKLORUM am ersten Septemberwochenende gelten gesonderte Eintrittspreise! Bitte den Kulturkalender beachten oder rechtzeitig nachfragen! Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten und Preisen finden Sie hier.

- Bitte empfehlen Sie ihren Teilnehmern und Schützlingen eine Kleiderordnung, die den „Härtebedingungen“ der Kulturinselwildnis gewachsen ist!

- Unser Gruppenextrabonus: Busfahrer erhalten freien Eintritt, sowie ein Gratisessen nach Wahl! Ausserdem gibt es für eine Begleitperson ab Gruppen von über 20 Teilnehmern freien Eintritt.

- Besuchergruppen, die ein kleines Kulturprogramm auf einer der Bühnen, für uns und andere Gäste, aufführen und dies vor ihrem Besuch angemeldet haben, können noch einmal 1,00 € pro Person beim Eintritt sparen.

- Der Freizeitpark entspricht den gängigen Normen und wird alljährlich vom Sicherheitsfachpersonal der DEKRA überprüft.

- Vor Eintritt in den Park werden alle Teilnehmer über Beachtung von Baustellen, Einhaltung von offensichtlichen Grenzen, sowie Mitnahme von Verpackungsmüll belehrt.

- Für nie ganz auszuschließende Zwischenfälle besitzt der Freizeitpark Pflaster, ausgebildetes Ersthelferpersonal und eine entsprechende Haftpflicht-Versicherung!







News