Sie befinden sich hier:kulturinsel.de>>Folklorum & Feste>>Folklorum

24. Folklorum – Festival der Turisedischen Festspiele vom 1.-3. September 2017

Aus uralter Zeit, fast vergessen,

zum Glück offenbart nun stattdessen:

Turisedische Klänge,

Mysteriumsgesänge

Von Käfern in Rinde gefressen.

 

Musik steigt über das grüne Blattwerk alter Bäume. Zwischen bunten Marktbuden, wo beredete Händler die Schätze ferner Länder feilbieten, drängt sich das sympathischste Publikum der Welt. Leuchtende Kinderaugen verfolgen geschickte Gaukler und auf den Bühnen steppt der Bär.

Das war das Folklorum – und das wird das Folklorum bleiben.

 

Die Turisedischen Festspiele 2017

Wer seit den ersten Turisedischen Festspiele der Neuzeit, im Jahr 2014, beim FOLKLORUM war, weiß hier wird die versunken geglaubte Kultur der Turiseder wieder lebendig. Denn nach alter Turisede-Manier kann jedermann, so auch Ihr, in wahnwitzigen Wettbewerben um den Ehrenturiseder-Titel streiten. Ein Spektakel für die Zuschauer, für die Recken eine nervenaufreibende Herausforderung. Als Preis winken den Würdenträgern Turisedische Privilegien aus Bronze, Silber und Gold.

 

Aber nicht nur das… Auch die angesagtesten Barden, Bands, Gaukler, Straßenkünstler, Artisten, Clowns und Kindsbespaßer bevölkern 17 Bühnen und die Wege des Abenteuerfreizeitparks Kulturinsel Einsiedel. Es wird geschlemmt und Handel getrieben. Gleichgesinnte finden zusammen.

 

Die Kulturinsel Einsiedel, das schönste Festivalgelände Deutschlands, ist ein einzigartiges Freiluftforschungsprojekt, wo sich erlebbare Einblicke in die Kultur der alten Turiseder offenbaren.

 

2014 begannen die Turisedischen Festpiele der Neuzeit!

2015 wurde alles noch größer, bunter und intensiver!

2016 geht es nun so richtig rund!!

2017 wird der polnische Part zu neuem Glanz gelangen!

 

 

 

 

 

Hier findet Ihr alle Musiker, Bands, Artisten und Künstler die Ihr während des Festivals auf den Bühnen des FOLKLORUMS sehen könnt!

Bisher konnten wir für 2017 Banda Comunale - Klaus der Geiger - Banda Internationale - Oratnitza - Paul Papia & Baishnav Tantra verpflichten!

 

 

Eine Übersicht über alle Preise und Vorverkaufsboni

Wer zum FOLKLORUM einen Parkplatz und vielleicht auch einen Schlafplatz im mitgebrachten Zelt oder Caravan braucht der ist hier richtig!

 

 

die 1.000 Jahre alten Disziplinen werden nun zum Festival wieder belebt. Wer ein wackerer Mutling ist kann sich diesen spannenden Herausforderungen stellen und hier entdecken, welche Disziplinen es zu bestehen gilt.

 

 

Ihr wollt einen Blick zurück werfen und sehen wer schon alles bei uns war??

Dann schaut hier entlang!

Ein Wettstreit zwischen allen musizierenden Gruppierungen die sich einer versierten Jury und dem  kritischen Publikum des FOLKLORUMs stellen wollen

Der FOLKLORUMs VVK beginnt am 4. Dezember 2016 mit 30% Ermäßigung!

Natürlich könnt Ihr wie gewohnt Tickets an der Tageskasse auch vor Ort erwerben.

 

 

Ihr seid Händler oder Handwerker und möchtet am FOLKLORUM einen Stand aufbauen? Dann seid Ihr hier genau richtig!

Künstler zum FOLKLORUM

Ihr seid als SoloKünstler unterwegs, als Band, Artist oder Schauspieler und möchtet Teil des FOLKLORUMs werden?

Dann bewerbt Euch mit einem aussagekräftigen Video oder Hörbeispiel unter kultur(at)kulturinsel.de bei uns! Wir freuen uns darauf!!

 

 

Circa 20 Künstler bearbeiten zwei Tage lang Metall, Holz oder Stein und bringen jedes Jahr wieder fantastische Skulpturen zu Stande, die im Nachbardorf Bielawa Dolna aufgestellt werden.

Auf zur Galerie... und noch einmal durch das schönste Festival-Gelände Deutschlands schweifen und auf die ganz normalen verrückten Charaktere treffen.

2 1/2 Tage und Nächte Anderssein und wenn's gelingt, die berühmte Wettkampf-Siegesmütze tragen.

Ronkads Reimeraub







News