Baumhaus Knigge

Kleiner Knigge für Baumhaus - Gäste

Liebe Übernachter, egal ob Ihr in BABADOROS KRÄUTERKATE, JUDKAS TROLLFAMILIENHAUS oder …… einzieht – Ihr werdet immer Gast sein in der guten Stube eines Inselgeistes. Das ist sehr wohl eine Ehre, aber doch mit gewissen Umständen verbunden, denn sie sind ein sensibles Pack, diese Geister! Damit die Geister immer freundlich bleiben gibt es hierzu unseren kleinen Baumhausknigge:

 

 

1. Besonders allergisch sind sie auf brenzlige Gerüche, weshalb in jedem der Häuschen ein Melder hängt – der bei Rauch schnurstracks Alarm auslöst. War eine heimliche Zigarette daran schuld, dann ist eine Runde Bier für alle Insulaner fällig!

2. Solltet Ihr also in Baumhausnähe noch jemanden mit Rauchwerk oder romantischer Kerze sichten: benutzt den Feuerlöscher – in jedem Haus vorhanden, ebenso auf dem Party – Zwischendeck.

3. Dort gibt es auch einen für alle offen stehenden Gepäckraum, eine Notapotheke sowie einen Kühlschrank mit dem Wichtigsten für gemütliche, abendliche Stunden. Die Küchenchefin vertraut Euch – die Abrechnung kommt am Morgen.

4. Jedes Baumhaus verfügt über eine Toilette. Die 3 großen Baumhäuser haben zusätzlich

noch eine Dusche.

5. Auf dem Zwischendeck lockt eine Schockdusche mit Windtrocknung – oder duscht doch

lieber zuhause vor.

6. Sollte Euch wider Erwarten mal ein Gewitter im Baumhaus überraschen, müsst Ihr keine

Angst haben. Wir haben einen Blitzableiter installiert! Für alle anderen Ernstfälle findet Ihr im Wohnhaus hinter der Feuerschenke immer einen Ansprechpartner.

7. Das Baumhaus-Hotel ist normalerweise nur bis zu zwei Übernachtungen gedacht!

Einziehen könnt Ihr ab 14.00 Uhr – mit persönlicher Einweisung durch einen unserer Inselgeister. Am Abreisetag sind die Häuschen bitte bis 11.00 Uhr zu verlassen – wir wollen Betten aufschütteln und geführte Gruppen können das Baumhaus-Hotel besichtigen.

8. Nach der abenteuerlichen Nacht erwartet Euch im Baumstammlokal ein wunderbares Frühstücksbuffet von 8:00-10:30 Uhr.

9. Gern schmücken die Hausherren ihre Wände mit allerlei Sammlungen – Babadoro mit Löffeln, die Trolle mit Schlüsseln, Fiona mit Knöpfen, Gundiok mit Glocken, Modelpfutz mit Bergpostkarten, Bodelmutz mit… Weckern! (das ist wieder eine andere Geschichte…), Bergamo mit Fingerringen, Thor Alfson mit Münzen und Olve mit Gabeln. Bringt also unbedingt ein entsprechendes – möglichst originelles – Teil als Geschenk mit, wenn Ihr Einlass begehrt!

10. Im Gegenzug wartet in jedem Baumhaus eine Überraschung auf die Gäste – allerdings im Geheimfach, das Ihr unbedingt finden solltet!

 

Also dann – herzlich willkommen und „Gute Nacht“ im 1.deutschen Baumhaus-Hotel!







    News